MAXTRUCK 2T – DAS MULTITOOL

Mobiler Kran

  • erhältlich mit kurzem und langem Kran-Anbaugerät
  • Hubhöhen bis zu 6 m
  • Zusätzlich erweiterbar mit Windenhubgerät, wodurch die Traglast auf 800 kg (einfach) oder 1.600 kg (doppelt) steigt

Teleskopstapler

  • Hubhöhe bis zu 4,20 m
  • Tragfähigkeit max. 2 Tonnen
  • Resttragfähigkeit 500 kg bei maximaler Ausladung

Mehrwegestapler

  • fließender Wechsel zwischen Längs- und Querfahrten
  • patentiertes Radkonzept zur Drehung der Räder um die eigene Achse
  • längere Lebensdauer der Räder

Frontstapler

  • bessere Sicht auf die Last durch rechtsseitig integrierten Teleskopmast
  • Maximale Hubhöhe: 4,20m bei einer Traglast von 2 Tonnen

Seitenstapler

  • Platzsparender Langguttransport möglich
  • dadurch optimale Flächen- und Raumnutzung

Arbeitsbühne

  • je nach Anbaugerät Arbeitshöhen bis 8 m möglich
  • vollständige Steuerung der Fahrfunktionen vom Arbeitskorb aus möglich
  • weltweit erste Arbeitsbühne mit Mehrwege-Fahrfunktion

REFERENZEN

NEUIGKEITEN

Maxtruck bei der Schuster Kunststofftechnik in Waltershausen

Maxtruck bei der Schuster Kunststofftechnik in Waltershausen

Ein Werkzeugwechsel an einer Kunststoffspritzgussmaschine stand bevor.

Anwenderreport Fa. Zent Frenger GmbH in Heppenheim

Anwenderreport Fa. Zent Frenger GmbH in Heppenheim

„Die Flexibilität und Wendigkeit des MaxTruck 2T ist einfach unschlagbar sowie beeindruckend und wir sind froh

Auslieferung Neufahrzeug zur Fa. Homag Automation

Auslieferung Neufahrzeug zur Fa. Homag Automation

Am 23.März 2017 war es endlich soweit

Computer-Messe Cebit 2017

Computer-Messe Cebit 2017

In Zusammenarbeit mit unserem Geschäftspartner der Fa. Gedys Intraware …

LogiMAT 2017, wir waren dabei!!!

LogiMAT 2017, wir waren dabei!!!

Mein Leitspruch zur diesjährigen LogiMAT vom 14.-16. März 2017 war ein Vergleich zum Schweizer Taschenmesser.

MaxTruck on Tour, Besuch des Automotive Thüringen e.V.

MaxTruck on Tour, Besuch des Automotive Thüringen e.V.

Bei der gestrigen Veranstaltung des Automotiv Thüringen e.V. am Opel Standort Eisenach, stand alles unter dem Motto „Digitalisierung“ und „Innovation“.

   Alle Beiträge ansehen

EINSATZGEBIET

Instandhaltungs-massnahmen

Durch den Kranarm (erweiterbar mit Seilwinde) können Maschinen und Anlagen instandgesetzt werden, ohne die Anlage teilweise oder komplett umbauen zu müssen. Dies erspart Stillstandszeiten in der Produktion.

Werkzeugwechsel an Produktionsmaschinen

Durch den Teleskoparm können Werkzeuge direkt an den Bedarfspunkt der Maschine gebracht werden.

MaxTruck Langguttransport-12Meter-2

Langguttransport

Langguttransport ist durch die Seitwärtsfahrt platzsparend möglich. Eine gute Übersicht auf die Fahrstrecke und das Gut ist während des gesamten Transports gewährleistet.

Arbeit an schwer zugänglichen Bereichen

Dank des Mehrwegemodus und des Teleskoparms können Lasten auf engstem Raum bewegt werden.

Anwenderreport zum MaxTruck 2T im Einsatz bei der Schuster Kunsstofftechnik GmbH in Walthershausen

VIDEOS

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

MEHR-WEGE-MODUS

Durch sein innovatives und patentiertes Radsystem, kann der MaxTruck 2T in jede beliebige „Himmelsrichtung“ navigiert werden. Der Übergang in die jeweilige Fahrtrichtung erfolgt fließend.
Ebenso kann der MaxTruck 2T wie ein konventioneller Gabelstapler gesteuert werden.

ANBAUGERÄTE

FEM-Gabelträger, Gabelträger mit hydraulischem Seitenschieber und Zinkenverstellung, Kranarm, Frontschaufel, 180 Grad Seitenschwenkschubgerät oder Arbeitskorb (Arbeitshöhe 6m / 8m, wobei die Bedienung aus dem Arbeitskorb heraus erfolgt). Ein weiterer großer Vorteil des MaxTruck 2T liegt darin, dass jedes auf dem Markt verfügbare Anbaugerät mit dem Schnellwechselsystem ausgestattet werden kann.

SCHNELLWECHSELSYSTEM

Ver- und Entriegelung der Anbaugeräte können werkzeuglos vom Fahrerplatz durchgeführt werden. Das Wechselsystem ist variabel einsetzbar, z.B. zur Verwendung an Entsorgungsbehältern, somit kann mit dem MaxTruck 2T die interne Entsorgung erfolgen. Der Neigungswinkel des Schnellwechselsystems beträgt 106 Grad.

ENERGIEKONZEPT

Das innovative und patentierte Fahrzeugkonzept benötigt keinerlei zusätzliche Kühlsysteme für die Antriebsmotoren sowie das Hydrauliksystem. Somit wird ein zusätzlicher Batterieverbrauch ausgeschlossen und der MaxTruck 2T kann mit einer deutlich kleineren Batterie hohe Betriebszeiten erreichen. Der Nutzen des Kunden liegt desweiteren darin, dass weniger Energie zum Laden der Batterie benötigt wird.

ERGONOMIE

Der Maxtruck 2T verfügt über eine geringe Einstiegshöhe, welche zur Vorbeugung von Arbeitsunfällen dient, sowie einen gefederten und einstellbaren Fahrersitz. Durch den Einsatz des Teleskoparms hat der Bediener jederzeit freie Sicht in die jeweilige Fahrtrichtung, was eine wesentliche Verbesserung der Sicherheit im Unternehmen mit sich führt.

RADSTELLUNG

Das patentierte Radkonzept ermöglicht einen fließenden Übergang in verschiedene Fahrtrichtungen.
So kann aus der Querfahrt ein einem Zug in die Längsfahrt gewechselt werden.
Durch die Stellung des Rades wird ein Abrieb des Materials vermieden, da sich das Rad stets in einer Abrollbewegung befindet.

BATTERIEPAKET

Der MaxTruck 2T verfügt über ein 48 V 400 Ah Batteriepaket bestehend aus 2x 24V Batterieblöcken. Das System zur seitlichen Batterieentnahme ist standardmäßig verbaut, womit man auch zu einem späteren Zeitpunkt eine Wechselbatterie zum Einsatz bringen kann. Natürlich stehen auch neue innovative Batteriesysteme zur Verfügung.

EFFEKTIVITÄT

Sowohl die Fahreigenschaften des Maxtruck 2T, als auch seine individuelle Einsetzbarkeit durch verschiedenste Anbaugeräte optimieren nicht nur die Arbeitsabläufe bei unseren Kunden, sondern sorgen zusätzlich dafür, ein höheres Arbeitspensum mit geringerem Zeitaufwand und mehr Sicherheit zu absolvieren.

   Broschüre herunterladen
   Techn. Datenblatt herunterladen
   Traglastdiagramm herunterladen

BILDERGALERIE

Alle
Anbaugeräte
Einsatzbilder
Technik
  • Der MaxTruck 2T
  • Bedienelemente MaxTruck 2T
  • MaxTruck Kranarm
  • Räder MaxTruck 2T
  • MaxTruck Langguttransport
  • Der Maxtruck beim Entladen von Lanngütern bei Junge Fahrzeugbau in Stralendorf
  • Der Maxtruck 2T bei der Firma Krieg in Stuttgart
  • Anwenderreport zum MaxTruck 2T im Einsatz bei der Schuster Kunsstofftechnik GmbH in Walthershausen
  • MaxTruck Arbeitskorb 6M
  • MaxTruck Arbeitskorb-8M
  • MaxTruck Arbeitskorb-6M
  • MaxTruck Langguttransport
  • Anwender MaxTruck 2T
  • Anbaugeräte MaxTruck 2T
  • Teleskopstapler MaxTruck 2T
  • Der MaxTruck 2T - versatellbare Gabelzinken

ANSPRECHPARTNER

MaxTruck 2T Ansprechpartner Matthias Hose

MATTHIAS HOSE

Technische Beratung und Vertrieb Spezialfahrzeuge

+49 3691 6929 9847

LINDIG Fördertechnik GmbH

Am Marktrasen 1
99819 Krauthausen

+49 3691 6929 0

KONTAKT

BESUCHEN SIE UNS

LINDIG Fördertechnik GmbH
Am Marktrasen 1
99819 Krauthausen

+49 3691 6929 9847

info@lindig.com

FOLGEN SIE UNS

Bleiben Sie durch unsere Social Media-Kanäle immer auf dem neuesten Stand! Alles rund um den Maxtruck, die LINDIG Fördertechnik GmbH und viele weitere Themen finden Sie unter:

NEHMEN SIE KONTAKT AUF

Name*

Email-Adresse*

Betreff*

Nachricht*

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Ok

Direktkontakt Vorführtermine